Kundenmeinungen zu fertiggestellten Bahnhöfen
Erfahrungen mit Rinn

Am Hamburger Hauptbahnhof waren Pflastersteine benötigt, die extremer Belastung und Verschmutzung standhalten. Rinn lieferte den Bahnsteigbelag am Hauptbahnhof in Hamburg.

Hauptbahnhof Hamburg

"Mit über 800 Ankünften und Abfahrten von Fern- und Regionalzügen und 550.000 Reisenden und Besuchern am Tag ist der Hauptbahnhof Hamburg der am meisten frequentierte Fernbahnhof der Deutschen Bahn.  
Als Bahnsteigbelag eingebaut wurden Rinn terralit Platten, die den extremen Belastungen sowohl in der Halle als auch auf den Bahnsteigflächen im Freien sehr gut standhalten."

DB Station&Service AG | Regionalbereich Nord
i.A. Knut Marscholek-Uecker

Pflastersteine reinigen ist am Bahnhof in Landstuhl kein Problem. Der Betonstein mit RSF5 Beschichtung hält, was er verspricht.

Bahnhof Landstuhl

"Auch nach sechs Jahren intensiver Bewirtschaftung hat der Betonwerkstein mit Beschichtung RSF 5 mit Teflon™ nach wie vor seine Wirkung nicht verloren. Das Bahnhofsumfeld kann ohne großen Zeitaufwand gereinigt werden. Die Investition und damit die Verringerung der Reinigungskosten am Bahnhof Landstuhl, hat sich gelohnt."

Verbandsgemeindeverwaltung Landstuhl
i. A. Dipl.-Ing. (FH) Arnulf Weber

In der Stadt Lebach war der Test die Pflastersteine zu reinigen, die einer hohen Verschmutzung ausgesetzt sind, ein Erfolg.

Bahnhofsvorplatz Lebach

"Am Bahnhofsvorplatz Lebach wurde eine RSF 5 Testfläche vor einem Imbiss-Stand angelegt. (...)  Mit relativ wenig Aufwand konnten selbst starke Fettflecken beseitigt werden. Auch die festgetretenen Kaugummis konnten - wenn auch mit höherem, aber dennoch vertretbaren Aufwand - rückstandsfrei entfernt werden.

Ich werde den weiteren Test interessiert verfolgen."

Stadt Lebach
i. A. Bauamtsleiter Kaspar

Die hellen Pflastersteine am Bahnhof wirken sicher und sauber und lassen sich durch die Pflasterversiegelung gut reinigen.

Bahnhaltepunkt Bodenheim

"Seit Juni 2006 ist die Anlage mit über 1.200 qm Teflon Belägen nun offiziell in Betrieb. Nach mittlerweile sechs Jahren Praxistest zeigt sich: Die Entscheidung für den Stein (...) mit dem RSF 5 Teflon Schutz, war die richtige. Keinerlei Schmutz dringt in den Stein ein. Oberflächliche Verschmutzungen lassen sich leicht entfernen. Durch die Unterstützung von Reinigungsmitteln aus dem Rinn Sortiment, lassen sich im Zuge einer jährlichen Grundreinigung selbst hartnäckigste Verschmutzungen wie Öl oder Rostflecken ebenfalls rückstandsfrei beseitigen. Die Kosten für Pflege sind dadurch deutlich geringer als bei einem ungeschützen Material."

Verbandsgemeindeverwaltung Bodenheim
i. A. Silvia Dotzauer

Die Erneuerung des Bahnhofs Plettenberg wird ihren Ansprüchen gerecht. Die Pflastersteine reinigen sich durch Regen und sind optisch ansprechend.

Bahnhofsvorplatz Plettenberg

"Der Bahnhofsvorplatz in Plettenberg wurde 2009-2010 erneuert und auf einer Fläche von über 2000 m² mit großflächigen, RSF 5 beschichteten Betonsteinen mit Teflon™ gestaltet. (...) Die meisten Verschmutzungen regnen einfach ab, Kaugummireste lassen sich gut entfernen. 

Auch für weitere Baumaßnahmen haben wir diese, bzw. eine gleichwertige Oberfläche vorgesehen."

Stadt Plettenberg
A. K. Dahlmann

Pflastersteine reinigen mit Rinn. Kundenstimmen erzählen von ihren Erfahrungen.

S-Bahn-Station Roßtal-Wegbrücke

"Bei einer von der Firma Rinn durchgeführten Probereinigung der teflonbeschichteten Schraffur konnten wir uns von der leichten Reinigung mit geringem Aufwand überzeugen. Die oberflächigen Verschmutzungen verschwanden rückstandslos."

DB Station&Service AG | Regionalbereich Süd
i. A. Günter Renkus